23.12.2003

Kirche erstrahlt im gelben Licht

Seit dem 22.12.2003 erstrahlt die Oberholzklauer Kirche in einem gelben Licht. Sie wird mit zwei Natriumdampflampen von je 400 Watt angestrahlt, durch die Spezialgläser mit Prismenoptik wird der ganze Turm bestrahlt.
Zur feierlichen Vorführung freuten sich Pastor Hans-Werner Schmidt als Vorsitzender des Presbyteriums und weitere Mitglieder des Presbyteriums über die vielen Gäste. Kirchmeister Friedrich-Wilhelm Nöh dankte der Stadtsparkasse Freudenberg und dem RWE Rhein-Ruhr, die diese Beleuchtung erst ermöglichen konnten.
Bürgermeister Eckhard Günther  bestätigte das die Stadt Freudenberg für die Stromkosten aufkommen wird, da die Lampen an das öffentliche Stromnetz der Straßenlampen angeschlossen sind.